Jugendliga erfolgreich in Gröbenzell

Jugendliga090515 

Der FC Schweitenkirchen ist dieses Jahr nicht nur mit einer Judo-Damen-Landesligamannschaft aktiv, sondern auch mit dem jüngsten Nachwuchs in der Jugendliga. So war Trainerin Sophia Lacher, die selbst aktiv in der Landesligamannschaft kämpft, mit neun ihrer acht- bis fünfzehnjährigen Schützlingen am 9. Mai unterwegs in Gröbenzell, um in einer Kampfgemeinschaft mit dem SG Moosburg und TSV Neufahrn gegen den Gastgeber und den JV Ammerland-Münsing anzutreten. Für die neunjährigen Hannes Schlehburg, Marvin Riehl und Jonathan Obermaier war es ihre Premiere, an einem Wettkampf dabei zu sein. „Das erste Mal bei einem Wettkampf auf der Matte zu stehen ist eine aufregende Angelegenheit. Doch sie haben sich alle drei wacker geschlagen: Sie haben versucht, Würfe durchzusetzen, sind gut ausgewichen und haben sich insgesamt sehr gut bewegt.“, meint Sophia Lacher stolz. Jeder in der Mannschaft – neben den Neulingen waren auch Roman Buchloh, Anton Beleaev, Leonard Wanoschek, Kilian Kappelmeier, Andreas Kappelmeier und Kilian Maier mit dabei – hatte sein Bestes gegeben, so dass die erste Begegnung gegen den 1. SC Gröbenzell zwar verloren wurde, gegen den JV Ammerland-Münsing aber ein 9:6-Sieg eingefahren werden konnte. „Insgesamt war das ein sehr positives Ergebnis. Die Kids wollen alle wieder kämpfen und haben mit Sicherheit an Erfahrung gewonnen!“, resümiert die Trainerin Sophia Lacher.

 

Jede Menge Fotos seht ihr unter Judo -> Bilder -> Veranstaltungen -> Jugendliga

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.