aktuelle Situation

Liebe Judofamilie,
 
die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind weitreichend. 
Alle Schulen und Kitas schließen bis zum Ende der Osterferien. 
<<< Auch wir sind daher gezwungen, dass Judotraining im normalen Rahmen vorerst einzustellen. Sobald die Schule wieder startet, beginnen auch wir wieder mit dem regulären Training. >>>
 
ABER:
 
Eure Kinder haben weiterhin Bewegungsdrang und wir sehen uns gerade in dieser Krisensituation auch in der Verantwortung, für die Kleinen dazu sein!
 
Darum unsere Idee und Angebot:
Ich mache am kommenden Montag und Freitag zur gewohnten Zeit (16.30 bis 18 Uhr) mit den Kids einen Spaziergang in ein kleines Waldstück in Schweitenkirchen! Wir bewegen uns gemeinsam an der Luft, bauen Hütten und machen das ein oder andere Spielchen!
 
Gleichzeitig appellieren wir daran, vernünftig zu handeln und Eigenverantwortung zu übernehmen:
– Entscheidet aus freien Stücken, ob Ihr dabei seid!
– Nehmt bitte nur teil, wenn Ihr gesund seid!
– Erklärt den Kindern die aktuelle Situation!
– Auch Eltern tut Frischluft gut! 😉
– Wir übernehmen als Verein keine Haftung.
 
Ich würde mich freuen, Eure Kids wetterfest gekleidet am Montag, den 16. März um 16.30 Uhr vor der Schulturnhalle begrüßen zu dürfen!
Und ja! 😉 Wir gehen bei absolut jedem Wetter in den Wald! 🙂
 
 
Bleibt gesund, lasst Euch nicht unterkriegen, übernehmt Verantwortung, aber vergesst auch nicht, dass  „Verantwortung“ nicht in Panik münzen darf!
 
Cafés, Friseure, Botiquen u.ä. dürfen nicht verhungern! 
 
Bitte denkt daran, dass Verantwortung in alle Richtungen erfolgen muss und nicht nur gesundheitlich gedacht werden darf! 
 
Gelassenheit und Übersicht ist in diesen Tagen gefragt!
 
Danke!
 
Schönes Wochenende!
JANA
 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.