Süddeutsche Meisterschaft 16.02.2019 – Kilian qualifiziert für Deutsche-Meisterschaft

Video von Andi Kappelmeier


Qualifiziert für die höchste Judo-Meisterschaft in Deutschland!
Das ist dem 15-jährigen Kilian Kappelmeier vom FC Schweitenkirchen gelungen, der auf der Süddeutschen Meisterschaft in Großhadern den zweiten Platz belegen konnte. Obwohl er wegen zurückliegender Krankheit etwas geschwächt in den Wettkampf gestartet war, zeigte er mit drei souverän gewonnenen Kämpfen, dass mit ihm zu rechnen ist. Erst im Finale musste er sich geschlagen geben. „Kilian trainiert fleißig und hart. Mit seinem Wechsel auf das Sportgymnasium Nord in München hat er ideale Trainingsbedingungen und setzt sich täglich mit Judo auseinander. Das Erreichen der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen in Leipzig war unser Ziel. Alles Weitere ist eine Zusatzaufgabe und ermöglicht uns ein relaxtes Herangehen“, so Trainer und Abteilungsleiter Franz Dausch. Magdalena Brummer, die ebenfalls am Start war, hatte mit den Auswirkungen ihres Trainingsrückstandes und ihrer Erkältung der vergangenen Woche zu kämpfe. Sie konnte zwar die ersten beide Kämpfe ihres Pools gewinnen, nicht aber das Poolfinale. Hier verlor sie gegen die amtierende Bayerische Meisterin, weil sie nicht das nötige Selbstbewusstsein demonstrieren konnte. Eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Leipzig zusammen mit Kappelmeier bleibt ihr damit verwehrt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.