Odalis Santiago holt sich Bayerischen-U15-Meistertitel im Judo

Links Odalis Santiago mit Trainer Franz Dausch und rechts Nadja Kneilling

Die 12-Jährige Odalis Santiago vom FC Schweitenkirchen 1946 e.V. legt in der Reihe der Judo-Einzelmeisterschaften einen regelrechten Durchmarsch hin: Nachdem sie bereits auf der Oberbayerischen und Südbayerischen Meisterschaft jeweils den ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm geholt hatte, sicherte sie sich nun erneut auch auf der Bayerischen Meisterschaft in Ingolstadt die Goldmedaille! Mit vier Kämpfen, die sie mit sofortigen Punktgewinnen (Ippon) noch vor Ende der regulären Kampfzeit von vier Minuten beendete, zeigte sie ihren Gegnerinnen, was kraftvolles und zielführendes Judo ist. „Odalis kämpft ihre erste Saison in der Altersklasse U15 und hat damit im Regelfall mit älteren und größeren Gegnerinnen zu tun. Wenn man einen Titel möchte, ist an ihr kein Vorbeikommen mehr“, so ihr stolzer Trainer Franz Dausch. Auch die gleichaltrige Nadja Kneilling, die bis 44 Kilogramm kämpft, bewies, dass mit den Schweitenkirchener Judoka immer zu rechnen ist: Auch sie qualifizierte sich für die Süddeutsche Meisterschaft – mit drei Siegen und nur zwei verlorenen Kämpfen belegte sie den fünften Platz und darf demnach mit Santiago im November nach Pforzheim reisen, wo die im Jugendbereich höchste deutsche Meisterschaft ausgetragen wird.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.