Internationaler Martial Arts Lehrgang

Vom 19.09.2015 bis 20.09.2015 fand im thüringischen Elxsleben bei Erfurt ein verbandsoffener Martial Arts Lehrgang statt. Veranstaltungsleiter und Organisator war unser guter Freund und Kollege Mario Göckler, dem es durch sein unbezahlbares Engagement gelungen war hochkarätige DAN-Träger der diversesten Kampfsportarten in sein Dojo Marico San an die Gera zu holen.

Auch vom FC Schweitenkirchen nahmen 4 Budo Sportler den Weg nach Thüringen auf sich um an dem Lehrgang teilzunehmen. Bereits am Freitag reisten Peggy und Harald Bäs-Fischlmair an und verbrachten den Abend gemeinsam mit Mario Göckler, Marion Schneemann (Marico San), Siska Johannes (aus Muntendam – Niederlande) und André Allerdisse (aus Düsseldorf) in der thüringischen Kneipenszene rund um den beindruckenden und weiltweit einmaligen Domplatz von Erfurt. Nach der gelungenen Einstimmung wurde wie geplant im Dojo übernachtet, währenddessen immer wieder weitere Teilnehmer und Referenten eintrafen.

Am Samstag zu Veranstaltungsbeginn standen dann folgende Referenten in zwei Hallen auf 4 Tatamis um den cirka 50 anwesenden Sportlern Ihre Kampfsportarten zu vermitteln:

  • Tiberio Abategiovanni von der Kampfkunstakademie Frauenfeld (Schweitz), 
    • 3. Dan Shorin Ryu Seibukan Karate,
    • 6. Dan Hachi Do Ryu Tai Jitsu,
    • 7. Dan Ju Shin Ryu Kenpo,
    • Int. Chief Instructor Tate Krav Maga
  • Chad A. Foster von Horsens Selvforsvar Klub (Dänemark), 
    • 7. Dan Aiki-Jitsu,
    • 7. Dan Ju Jitsu
  • André Allerdisse Sportschule Kaminari Düsseldorf,
    • Deutscher Meister 1991,
    • Muay Thai (Thaiboxen),
    • Kickboxen,
    • Privattrainer von Campino (Toten Hosen)
  • Mario Göckler Kampfsportverein Marico San Elxsleben e.V.,
    • 6. Dan Judo,
    • 5. Dan Ishin Ryu Ju Jitsu,
    • 5. Dan im Nipon Seibukan Ju Jitsu,
    • Brasilien Ju Jistu,
    • Capoeira
  • Daniel Glowatzki Stettin (Polen),
    • 9. Dan Aiki Ju Jitsu
  • Mario Campagna, SV Leerstetten 1960 e.V. Schwabach,
    • 1. Dan Bo-/Hanbo-Jitsu
    • 4. Dan Tae Kwon Do
    • 2. Dan Aiki-Jitsu
    • 5. Dan Allkampf
    • 6. Dan Jiu-Jitsu
    • 7. Dan Goshin-Jitsu

Jeder der Referenten konnte uns durch Demonstrationen seiner Spezialkenntnisse in seinen Bann ziehen.
Ging es bei Chad Foster eindrucksvoll mit Ju Jitsu Techniken los, an denen mancher Teilnehmer schon
nur beim zusehen verzweifelte. Ähnlich erging es vielen bei den Übungen mit Daniel Glowatzki, der
ohne viele Worte Aiki Ju Jitsu mit uns übte. Viele Worte waren aber ob der erforderlichen Konzentration
auf das erlernen der Techniken ohnehin nicht notwendig, jeder von uns war vollauf damit beschäftigt
alle Bewegungsabläufe zu kopieren und zu adaptieren.
Beinahe schon gemächlich ging es dann beim Gastgeber Mario Göckler und einer Session Brasilian Ju Jitsu
zur Sache. Hier wurden zuerst nur die Beine und danach die Gegner herumgewirbelt.
Tiberio Abategiovanni hingegen konnte im Rahmen von seinem Krav Maga den Koreanischen Dan Bong (Übersetzt: „eisterlicher Stock“),
einem kleinen Stab auf einer Lederschleife vergleichbar einem „Nunchacko“, der breiten Masse zum ersten mal vorstellen.
Die mit dem Dan Bong möglichen Techniken zur Abwehr waren trotz der Einfachheit der Anwendungen durchaus sehr effektiv.
In der zweiten Halle waren Mario Campagnia und André Alleridisse zu gange. Übte der Eine mit einer Schaar an Sportlern Tae Kwon Do,
so durften die anderen ordentlich bei einigen Sessions Muay Thai schwitzen.

Abgerundet wurde die perfekt organisierte Veranstaltung durch einen – wenn auch etwas durch regen getrübten – gelungenen und gemütlichen
Grillabend wo es zu vielen Gesprächen zwischen Dozenten und Teilnehmern kam.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.