30. Budo Sommerschule in Westerstede

So schnell sie kam, so schnell ist Sie wieder vorbei. Die Budo Sommerschule des Niedersächsischen Dan-Kollegiums (NDK e.V.) fand dieses Jahr bereits zum 30. Male, wieder im Hössen Sportzentrum in Westerstede im Ammerland, statt. 

Referenten der 30. Budo Sommerschule Westerstede (Foto: Christian Müller NDK)

Etwa 100 Athleten aller Altersklassen ließen es sich nicht nehmen, den teilweise bis zu 900 Kilometer (Ammersee)  langen Anfahrtsweg auf sich zu nehmen, um gemeinsam auf der Matte Sportarten wie Judo, Aikido, Jiu Jitsu, Thaiboxen, Savate, Sambo und vielen anderen auszuüben und zu trainieren. Dafür konnten, wie jedes Jahr, hochkarätige Trainer und Referenten der einzelnen Budodisziplinen durch die Veranstalter gewonnen werden: Peter Klische Drolshagen (Aikido), Mario Göckler (Judo, Brasilian Jiu Jitsu, Tai Chi, ..), Herbert Possenriede (Judo), Alexej Savccenko (Thaiboxen), Michael Hoffmann (Kata), Gerhard Schmitt (Jiu Jitsu, Savate, Judo,..), Stefan Buben (Sambo), Thomas Uehlken (Judo), Hans-Jürgen Krieghoff (Bogenschiessen), Klaus Trogemann (Hap Ki Do, Ki Gong), Hans-Dieter Schellberg (Judo).

Traditionell wurde das Event am Montag gegen 15:00 Uhr von Wilken Bornemann, Präsidenten des NDK e.V., gemeinsam mit Regina Intemann, Vizepräsidentin des NDK e.V, und Klaus Bartels, Lehrreferent und Organisator der Veranstaltung, eröffnet.

Tai Chi mit Mario Göckler (Foto: Christian Müller, NDK)

Im weiteren Verlauf konnten die Teilnehmer in bis zu sechs Unterrichtseinheiten pro Tag „aus dem Vollen schöpfen“ und den schier unermüdlichen Demonstrationen, Anleitungen und Worten der anwesenden Meister und Großmeister lauschen. Wem selbst dies noch zu wenig war, der konnte noch vor dem Frühstück, gegen 07:15 Uhr, gemeinsam mit dem Thüringer Mario Göckler den Tag mit einer Einheit Tai Chi begrüßen.

 Am Mittwoch Abend war dann traditionell ein gemütlicher Abend am Grill geplant, an dem einige Kollegen noch extra über der heissen Glut schwitzen durften ;).

DAN Prüfungen (Fot: Christian Müller, NDK)
DAN Prüfungen (Fot: Christian Müller, NDK)

Donnerstag Abend fanden dann einige Prüfungen im Judo statt. Marius Wieland bestand seine Prüfung zum 2.Kyu beim NDK e.V. anstandslos. Peggy Bäs-Fischlmair mit extra kurzfristig engagierter Uke Maren Lahmeyer bestand Ihre Prüfung zum 4. Kyu nach Prüfungsordnung des DDK e.V.. Harald Bäs-Fischlmair legte seine Prüfung zum 3.Kyu nach Prüfungsordnung des DDK e.V. ebenso erfolgreich ab. Der Höhepunkt des Abends war dann die Prüfung von Petra Naumann zum 4. Dan Judo des DDK e.V. gemeinsam mit David Reinle zum 2. Dan Judo des DDK e.V.. Nach knapp einem Jahr gemeinsamer Vorbereitungszeit wurden beide mit den begehrten Graduierungen von der Prüferkommission bestehend aus Klaus Bartels (7. Dan Judo), Herbert Possenriede (6. Dan Judo) und Gerhard Schmitt (4. Dan Judo) belohnt.

 Freitag Mittag ging dann die 30. Budo Sommerschule zu Ende, und in einem letzen Aufbäumen der noch vorhandene Kräfte wurde in einer gemeinsamen Aktion die komplette Matte abgebaut. Zurück bleibt ein gewisses wehmütiges Gefühl, ob der schönen Zeit, aber die 31. Budo Sommerschule in Westrestede ist schon in Planung und findet vom 25.07.2016- 29.07.2016 statt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.