Kurzbericht der DKyuB-Mitgliederversammlung 2017

Am 07. und 8.10.2017 fand in Frankfurt die DKyuB-Mitgliederversammlung statt. (Deutscher Kyudo Bund)
Hier die wichtigsten Entscheidungen:

Wahlen:
– Präsident: keine Kandidaten -> nicht besetzt
– Vize Ausbildung:    Connie Brandl-Hoff
– Vize Wettkampf:    Michael Perschke
– Schatzmeister:    Hans Philipp
– Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit: keine Kandidaten -> nicht besetzt
– Kassenprüfer:    Sven Zimmermann, Jürgen Salomon

Anträge:
– Satzungsänderung (Vergabe von Aufgaben des Kassenwesens an externe
Dienstleister): 11x ja, 1 Enthaltung
– Satzungsänderung: (Umbenennung Kassenwart -> Schatzmeister): 11x ja, 1
Enthaltung
– Änderung Sportordnung (Gleichstellung Mann und Frau): 12x ja
– Änderung Prüfungsordnung (Verfahren, wenn Pfeil rutscht, fällt): 12x ja
– Änderung Ausbildungsordnung (Zulassungsvoraussetzung
Trainer-B-Wk-Ausbildung): Antrag wurde zurückgezogen
– Änderung Rechtsordnung (Erweiterung der Zuständigkeiten: Doping,
Rechtsberatung; Verfahrensregelung): Antrag wurde zurückgezogen
– Änderung Sportordnung/Wettkampfordnung (verschiebung Bundesligathemen,
komplette Neusortierung): 11x ja, 1x nein

Weitere Informationen folgen demnächst.

Gruß
Stefan Brendl

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.